Home

Winterlinde Blütezeit

Eine Winterlinde (Tilia cordata) gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Linde ist ein Laubbaum und wird durchschnittlich 10 bis 30 Meter hoch. Die Blütezeit der Winterlinde ist von Juni bis Juli Die Blüten der Winterlinde erscheinen nach dem Blattaustrieb. Die Blütenstände sind hängende Rispen mit bis zu 12 weißlich-gelben Einzelblüten. Die Blüten sind einhäusig, zwittrig und stark duftend. Die Blütezeit der Linde ist zwischen Juni und Juli. Früchte. Wie alle Linden bildet auch die Winterlinde kleine Nussfrüchte aus. Die Nüsse werden nicht größer als ein paar Millimeter, sind hart, leicht behaart und rund

Sie beginnt mit der Sommerlinde (Tilia platyphyllos), die meist im Juni blüht. Ihr folgt die Blüte der Winterlinde (Tilia cordata). Sie blüht etwa bis Mitte Juli. Die Holländischen Linde (Tilia x europaea bzw. vulgaris) begleitet die Winterlinde. Sie ist eine Kreuzung zwischen Sommer- und Winterlinde Die Blüte der Winterlinde findet etwas später zwischen Ende Juni und Mitte Juli statt. Winterlinden sind - wie Sommerlinden auch - sehr blütenreich. Bis zu 60.000 Einzelblüten befinden sich an einem einzigen Baum Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli. Die kugelige, anfangs pelzig behaarte, im Spätherbst oft kahle Kapselfrucht ist 5 - 7 mm groß und hat keine hervorstehenden Rippen. Sie lässt sich im Gegensatz zu den Früchten der Sommerlinde leicht zerdrücken Winterlinde: Die Blütezeit der Winter-Linde reicht von Ende Juni bis in den Juli hinein und ist rund 14 Tage nach der Blütezeit der Sommer-Linde. Der Blütenstand sitzt an einem Hochblatt und 5 bis 11 (12) gelbe Blüten bilden jeweils eine Trugdolde. Auch die Blüten der Winterlinde erscheinen nach dem Blattaustrieb Die Blütezeit der Winterlinde liegt zwischen Anfang und Ende Juli. Sommerlinden sind lichtbedürftiger als Winterlinden. Beide Lindenarten sind schnellwüchsig und können über 1000 Jahre alt werden. Mit zunehmendem Alter sind beide Lindenarten lichtbedürftig

Winterlinde - Steckbrief - Winter-Linde (Tilia cordata

Winter-Linde Baumporta

  1. Wenn die Blüten des Winterlings verwelken, bilden sich an deren Stelle innerhalb weniger Wochen sternförmig angeordnete Balgfrüchte. Zwischen Ende März und Anfang Mai öffnen sich die Fruchthüllen und präsentieren eine Reihe relativ großer, reifer Samen. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um das Saatgut zu ernten
  2. Die Sommerlinde blüht von Juni bis August, wogegen die Winterlinde (Tilia cordata) mit ähnlichen Blüteneigenschaften einige Wochen später blüht. An der Unterseite der Lindenblüte befindet sich ein unauffälliges, schuppenförmiges sowie ein großes, zungenförmiges Deckblatt. Es ist dünnhäutig und von grünlich-gelber Farbe
  3. Die Winterlinde kommt auch mit weniger Licht zurecht und bildet somit oft eine etwas kleinere Krone aus.) Unterscheidung anhand der Blüte (n): Die Winterlinde blüht etwas später (etwa 10 bis 14 Tage) als die Sommerlinde. Am Blütenstand der Winterlinde befinden sich 4 bis 12 weißliche Blüten (Sommerlinde 2 bis 5 weißlich-grünen Blüten)
  4. Die 5-11 gelblichen, an einer Dolde hängenden Blüten blühen Ende Juni bis Ende Juli (Sommerlinde: 2-4 Einzelblüten, zwei Wochen früher) und wachsen an einem zungenförmigen, blassgrünen Tragblatt. Linden sind einhäusig (beide Geschlechter am gleichen Baum); sie blühen und fruchten erst im Alter von 20 bis 30 Jahren

Die Winterlinde 'Winter Orange' ist unkompliziert und gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Tilia cordata 'Winter Orange' stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Der Laubbaum wird im Kronenbereich drei bis vier Meter breit. Er wächst pro Jahr 20 bis 30 Zentimeter und besitzt ein fein verzweigtes Wurzelwerk. Die Winterlinde ist frosthart. Sie ist schnittfest und. Die Winterlinde blüht sehr spät im Juni/Juli. Die Samenreife ist im September, spätestens aber Mitte Oktober erreicht. Die Früchte hängen oft bis in den Dezember hinein an den Ästen, bis sie vom Wind verweht werden. Bei der Ernte wird zwischen Früh- und Späternten unterschieden. Früh- ernte, auch als Grünernte bezeichnet, erfolgt Mitte August bis Mitte September. Dieses Saatgut ist.

Die Sommerlinde blüht etwa 10-14 Tage früher als die Winterlinde. Ihr Aussehen ist sehr ähnlich . Dennoch gibt es zwischen beiden Linden-Arten U nterschiede bei Wuchs, Verzweigung, Blattgröße, Blattoberfläche, Blütenstand, Blüten und nicht zuletzt den Früchten 3 Winterlinden an der L670 bei Berlingsen, Gemeinde Möhnesee, ND A-Mö-006 3 große Linden an der Landstraße 670 kurz vor Berlingsen, ein imposantes ND um eine Gedenkstätte, dadurch, dass die Bäume recht eng zusammenstehen, wirken sie wie ein Baum blüht, beginnt die Blüte der Winterlinde meist erst An-fang Juli. Noch später blüht dann die südosteuropä-ische Silberlinde. Der Blütennektar der Linde ist bei vielen Insekten sehr begehrt, vor allem bei Honigbie-nen, Wildbienen, Hummeln und Schwebfliegen, aber auch bei Tag- und Nachtfaltern und bei Käferarten. Während die Sommerlinde nur zwei bis fünf Blüten je Blütenstamm besitzt. 3 | 6 Zudem weicht die Blütezeit der beiden Lindenarten voneinander ab. Die Winterlinde blüht spät, meistens erst im Juli, während die Sommerlinde bereits im Juni in voller Blüte steht. Die Winterlinde oder auch Steinlinde ist ein bekannter Hof-, Garten-, Straßen- und Alleebaum, der gerne mit einer Endhöhe von 8 m gehalten wird. In der Natur kann er aber eine Höhe von bis zu 30 Meter erreichen. Die Krone ist etwas unregelmäßig, ausladend und hoch gewölbt, die Seitenäste wachsen breit überhängend

Die Linde: Wann welche Lindenart blüht Deutsches Bienen

Blüte. Die gelben Blüten erscheinen im Juli. Diese sind angenehm duftend. Beschreibung. Die Winterlinde (Tilia cordata) ist ein Großbaum, der gelbe Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen im Juli. Ihre Rinde ist grau, längsgefurcht. Dieser Artikel ist zurzeit leider nicht verfügbar. Zur Merkliste hinzufüge Die Unterseite der Blätter kann blaugrün erscheinen. Die Blütezeit ist von Juni bis Juli. Verwechslungen: Kann mit der Sommerlinde (Tilia platyphyllos) verwechselt werden. Diese blüht früher als die Winterlinde, kann aber genauso verwendet werden. Inhaltsstoffe: Durch den Schleimgehalt können die Blüten bei Husten verwendet werden. Wikipedia: Winterlinde (Tilia cordata) Pl@ntNet. Blüte: 4-12 gelblich-weiße Blüten befinden sich an einem verzweigten Blütenstand (Trugdolde), der vom Baum hängt. Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli. Die Blüten verbreiten einen starken, angenehmen Duft. Männliche und weibliche Blüten sind an einem Baum vorhanden, man bezeichnet sie daher als einhäusig. Frucht: Die kugeligen Nüsschen sind 5-7mm lang und kaum gerippt. Ihre Farbe. Kinderwissen Nun blüht die Winterlinde. In den nächsten Wochen steht die Winterlinde in voller Blüte. Foto: SDW/Aas. Der Baum des Jahres ist an seinen weißen, gut duftenden Blüten leicht zu. Blütezeit: Mai-Juli Höhe: 10-30m Alter: bis zu 800 Jahren (Tilia) gehören ungefähr 40 verschiedene Arten, von denen mit Sommerlinde, Winterlinde und Silberlinde drei in Europa heimisch sind. Daneben existieren noch weitere bastardisierte Arten, u.a. die Holländische Linde. Bienen finden in Lindenblüten eine große Menge an Pollen und Nektar vor. Angesichts dessen, eignen sich Linden.

Blütezeiten - die lokalen Rahmenbedingungen entscheiden. Die Angaben zur Blütezeit eines Baumes basieren auf der Voraussetzung, dass normale, mitteleuropäische Witterungsverhältnisse dominieren. Kommt es zu Wetterkapriolen, wie verspäteten Nachtfrösten oder extremer Trockenheit, verlegen die meisten Bäume ihre Blütezeit auf einen späteren Zeitpunkt. Schlimmstenfalls fällt die. Viele Menschen dürften sie bereits aus eigener Erfahrung kennen: die Winterlinde. Der Baum, der Fahrzeuge mit einer klebrigen Schicht bedeckt, hat nun die Auszeichnung Baum des Jahres 2016 erhalten Die Blütezeit der Winterlinden liegt zwischen Juni und Juli. Die gelblichweiß gefärbten Blüten wachsen aus einem bleich grünlichgelben, länglich-zungenförmigen Hochblatt heraustretend in drei bis sechzehnblütigen Blütenständen. Standort / Hier findet man Winterlinden. Die Winterlinde wächst in Europa mit Ausnahme der südlichsten und nördlichsten Gebiete. Man findet Winterlinden. Winterlinden können bis zu 30 Meter und Sommerlinden bis zu 40 Meter hoch werden. Die Sommerlinde leuchtet gelb, wenn sie in ihrer Blüte steht Foto: Getty Images Die Winterlinde richtig pflegen Standort und Bode Bild Bigstock, Foto: Lilyana Vynogradova - Die Winterlinde blüht spät und liefert Bienen wertvollen Nektar. Die Winterlinde (Tilia cordata), die auch Steinlinde genannt wird, ist in Deutschland zum Baum des Jahres 2016 gewählt worden.Der Baum gehört zur Gattung der Linden (Tilia) in der Unterfamilie der Lindengewächse (Tilioidea), diese befindet sich wiederum in der Familie der.

Winterlinde Tilia cordata: Blütezeit: Juni bis Juli Blütenfarbe: weiße Blüten Wuchshöhe: 35 bis 40 m Herkunft: Europa Eignung für Kultivierung: sehr gut Besonderheiten: die Blätter der Winterlinde sind am Blattrand regelmäßig gezähnt und leicht nach oben gebogen; die Baumkrone ist kuppelförmig, der Stamm sehr kurz; Tilia cordata ist gut geeignet für hohe Hecken oder als Bienenweide. Die Winterlinde (Tilia cordata) ist ein rundlicher Großbaum, der gelbe, in Trugdolden angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen im Juli. Ihre Rinde ist grau, längsgefurcht. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 m und wird ca. 15 m breit

Winterlinde - Tilia cordata 'Greenspire' - gelb

Winterlinde Die Winterlinde besitzt herzförmiges, bis 7 cm großes Laub mit einer gelben Herbstfarbe. Die gelblich weiße Blüte erscheint im Juni in hängenden, stark duftenden Trauben. Sie ist ein Baum mit einer ausladender Krone, der eine Höhe.. Die Winterlinde (Tilia cordata) ist ein rundlicher Großbaum, der gelbe, in Trugdolden angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen im Juli. Ihre Rinde ist grau, längsgefurcht. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 m und wird ca. 15 m breit. Blüte. Die gelben. Winterlinde. Weiter shoppen Auftrag. Produkt Information. Die Winterlinde ist zusammen mit der Kaiserlinde eine der bekanntesten Lindenarten in Deutschland. Tilia cordata 'Greenspire' hat eine halboffene Kronenstruktur und wächst in jungen Jahren schmal hinauf. In einem späteren Alter wird diese Linde breit und eiförmig. Diese Linde kann auf fast jedem Boden stehen. Dieser Baum trägt aus. Baum des Jahres 2016: Winterlinde (Tilia cordata). Ihre Blütezeit variiert je nach Art. Blüht die Sommerlinde schon im Juni, trägt die Winterlinde erst im Juli ihre Blüten - dafür aber umso.

Die Winterlinde kommt auch mit weniger Licht zurecht und bildet somit oft eine etwas kleinere Krone aus.) Unterscheidung anhand der Blüte(n): Die Winterlinde blüht etwas später (etwa 10 bis 14 Tage) als die Sommerlinde. Am Blütenstand der Winterlinde befinden sich 4 bis 12 weißliche Blüten (Sommerlinde 2 bis 5 weißlich-grünen Blüten) Blüte . Die Winterlinde 'Rancho' bildet gelbe Blüten im Juli. Laub . Die Winterlinde 'Rancho' ist sommergrün. Ihre Blätter sind mittelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig goldgelb. Standort . Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage. Rückschnitt . Diese Pflanze ist schnittverträglich. Pflege . Tipp: Schnitt- und Sägewunden sowie Astbrüche. Die Winterlinde (Tilia cordata), auch Steinlinde genannt. Gezeigt werden die Blüte bzw. die Blüten (Lindenblüten) im Detail. Es werden Merkmale und Eigenschaften erklärt Linden sind Laubbäume.Sie wachsen in allen Ländern der Erde, in denen es weder zu heiß noch zu kalt ist.Insgesamt gibt es etwa 40 verschiedene Arten.In Europa wachsen nur die Sommerlinde und die Winterlinde, in einigen Ländern auch die Silberlinde.. Zur Blütezeit duften die Linden sehr stark. Ihre Blüten sammelt man gerne ein und kocht damit einen Heiltee

Winterlinde Blüht. Beitrag von Martin Sch. » 04.07.2006, 16:58. Winterlinde (Tilia cordata) Höhe: ca. 70cm Herkunft: Steckling Schale: no name Alter: 12 Wie versprochen einer meiner Winter-Linde in voller Blüte. Leider kann man die Blüten nicht so gut erkennen. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Zuletzt geändert von Martin Sch. am 19. Blütezeit: VI - VII, Pollenwert: 1, Nektarwert: 3 - 4. In Mitteleuropa kommen drei Lindenarten - Familie Lindengewächse - vor: Die Sommerlinde, Tilia platyphyllos, mit ihren relativ großen, herzförmigen und auf der Oberseite kurzhaarigen Blättern; die Winterlinde, Tilia cordata, mit kleineren, herzförmigen und beiderseits kahlen Blättern; und die stets angepflanzte aus. Die Winterlinde blüht zeitgleich mit der Sommerlinde, der aus dem Volkstümlichen stammende Name kann hier so manchen in die Irre führen. Daher bezieht sich der Name eher auf das Verbreitungsgebiet der Bäume, da sich die Winterlinde stärker und breiter in den Norden ausbreitet als die Sommerlinde Die Sommerlinde blüht etwa zwei Wochen eher als die Winterlinde. Bei der Sommerlinde ist die Kapselschale der Frucht deutlich kantiger und dicker als bei der Winterlinde, außerdem noch fast holzig. Die Kapselschalen der Sommerlinde sind sehr hart, die der Winterlinde lassen sich leicht zerdrücken. Die Nüsschen der Sommerlinde sind deutlich. Winterlinde: Tilia cordata . beide gehören zur Familie der Malvengewächse . Steckbrief . sommergrüner Laubbaum . wird bis zu 30m hoch, die Sommerlinde auch etwas mehr . kann unter optimalen Bedingungen bis zu 1000Jahre alt werden . dunkle, längs gefurchte Borke . Herzförmige Blätter, etwas unsymmetrisch, mit Haarbüscheln an der.

Winterlinde - Tilia cordata - gelb

Die Winterlinde blüht auch etwas später als die Sommerlinde. Der Blattstiel ist kahl. Die Winterlinde wächst bis über 1000m Höhe. Die Winterlinde (so wie andere Linden auch) hat einen hohen Nektargehalt und wird daher auch gerne von Hummeln besucht. Das Angebot reicht aber oft nicht mehr aus, und die Hummeln verenden. Entgegen früherer Annahme ist der Nektar aber für Hummeln und Bienen. Winterlinde Blüht Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind Die Winterlinde hat kräftige, tief- und flachstreichende Seitwurzel. In einem gewissen Alter wird die Rinde zu einer brauen bis schwarzgrauen Rinde. Die Laubblätter sind derb und herzförmig, sie sind wechselständig und zweizellig angeordnet. Bei dem Lindenlaub fallen die Knospenschuppen recht früh ab. Die Winterlinde blüht im Juni/ Juli, etwa 2 Wochen nach der Sommerlinde, und zwar. Jetzt Linde - Tilia in großer Auswahl und zu günstigen Preisen kaufen! Top Baumschul-Qualität Bis zu 20% Rabatt Günstige, europaweite Lieferung Riesiges Sortiment mit über 10.000 verschiedenen Pflanzen

Generative Merkmale. Die Blütezeit reicht im Vorfrühling von Februar bis März. Die radiärsymmetrischen und zwittrigen Blüten stehen einzeln am Ende eines relativ dicken, unbehaarten, grün bis rotbraunen Stängels, der am Grund von Niederblättern umgeben ist. Dicht unter jeder Blüte befindet sich eine Hülle aus drei quirlartig sitzenden, geschlitzten Hochblättern, die auch als. Außerdem blüht sie noch später als die Winterlinde und ergänzt die Honigtracht in blütenarmen Zeiten sinnvoll. Ökologie Vom Wachstum der Linde wird gesagt, dass sie 300 Jahre kommt, 300 Jahre steht und 300 Jahre vergeht. Das maximale Al-ter wird bei beiden Lindenarten mit etwa 1.000 Jahren angegeben; selten werden wohl über 800 Jahre erreicht. Beide Linden - arten erreichen im. Baum mit ovaler, dichter Krone. Sein herzförmiges Laub wird im Herbst gelb. Gelbgrüne, wohlriechende Blütendolden erscheinen im Juli, und durch den Duft werden Bienen angezogen. Frosthart, hitzetolerant, stadtklimafest kann diese Teelinde in grossen Gärten oder als Strassen­ oder Parkplatzbaum gepflanzt werden. Stattliche Bäume, die seit Jahrhunderten als Haus­ oder Dorfbäume gepflanzt. Die Winterlinde 4-10 Blüten pro Blütenstand und blüht auch noch im Juli. Die Winterlinde ist der späteste einheimische Baum und kann bei entsprechenden. Diese Blüten sind wichtige Nektar- und Pollenlieferanten - in einer Jahreszeit, in der oft nicht mehr so viel blüht. 130 verschiedene Arten sind bekannt. Nach Angabe von Martin Nickol, Kustos. Linde - vielseitig anwendbar und gesun. Winterlinde: Deckblatt und Blüte: Zeichnung/Illustration/Holzstich - Tilia parvifolia - Bildnr.: h0003050. Bildtyp: Holzstich. Ausgelieferte Bildgröße, unkomprimiert: 2.508 x 3.556 Pixel. Entstehungsdatum: 1893. Blüte; Blüten; Linde; Baum; Bäume; flower; flowers; Botany; graphics; Malvaceae - Mallow; plant; plants; stitch; xylograph; woodcut; botany; botanical Zeichnung/Illustrati

Tilia cordata - Winterlinde Informationen zu Botanik, Standort, Pflege und Vermehrung. Winterlinde (Tilia cordata) stammt aus der Familie Tiliaceae, wächst 1500 bis 3000 cm hoch und blüht blassgelb im Frühsommer. Verwendung im Ziergarten: Winterhartes Laubgehölz als Insekten- und bienenfreundliche Pflanze Die Winterlinde, die bis zu 25 Meter hoch wird und ein Alter von 1000 Jahren erreichen kann, blüht etwas später als ihre Schwester, die Sommerlinde, die bereits 1991 zum Baum des Jahres gekürt wurde. Zur Unterscheidung lohnt sich ein Blick auf die Blattunterseiten. Diese sind bei der Winterlinde kahl und mit einigen rotbraunen Härchenbüscheln versehen. Bei der Sommerlinde sind diese. Eine Besonderheit ist die Lindenblüte, denn sie blüht spät im Sommer und ist eine sehr nektarrreich und damit während der Blütezeit eine beliebte Bienenweide und Nektarquelle für Bienen und Hummeln. Gerade von Imkern wird die Linde als ergiebige Bienenweide besonders hoch geschätzt, um den beliebten Lindenblütenhonig zu produzieren. Linden gedeihen auf jedem Gartenboden an einem.

Die Blütezeit der Winterlinde liegt zwischen Anfang und Ende Juli. Sommerlinden sind lichtbedürftiger als Winterlinden. Beide Lindenarten sind schnellwüchsig und können über 1000 Jahre alt werden. Mit zunehmendem Alter sind beide Lindenarten lichtbedürftig. Die Pfahlwurzeln der Linden entwickeln sich in den Jahren zu einem Herzwurzelsystem. Sommerlinden besitzen ein dichteres Laubdach. Die Winterlinde 'Winter Orange' (Tilia cordata) ist ein kegelförmiger, breiter Großbaum, der gelbe, in Trugdolden angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen im Juli. Ihre Rinde ist grau, längsgefurcht. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 m und wird ca. 20 m breit - Farbe der Blüte: • Die Winterlinde war Baum des Jahres 2016 • Lindenbaum und -blatt sind das Symbol des sorbischen Volkes, die Linde ist der nationale Symbolbaum Tschechiens • Der Name der Stadt Leipzig leitet sich vom sorbischen Wort Li ab, das Lindenort bedeutet • Während in Europa nur zwei Lindenarten heimisch sind (Sommer- und Winterlinde), gibt es 15 Lindenarten. Die Winterlinde 'Green Globe' (Tilia cordata) ist ein kugelförmiger Kleinbaum, der gelbe, in Trugdolden angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen von Juni bis Juli. Ihre Rinde ist grau, längsgefurcht. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 8 m und wird ca. 3 m breit Winterlinde: Graugrüne Blätter ohne Behaarung an der Oberseite; weiche, bräunliche Früchte. Naturheilkundliche Wirkung: Blutreinigend, schweißtreibend, die Nerven beruhigend, entzündungshemmend. Anwendung in der Naturheilkunde: Tee, Sirup, Honig, Badezusatz, Tinktur. Dorflinde, Gerichtslinde und Unter den Linden: Der Lindenbaum hat eine wichtige Bedeutung in der deutschen Kultur. Er.

Lindenblüte: Blütezeit von 10 Linden-Arte

Sommer-Linde. Botanischer Name (lateinisch): Tilia platyphyllos. Eine Sommerlinde ( Tilia platyphyllos) gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Linde ist ein Laubbaum und wird durchschnittlich 20 bis 30 Meter hoch. Die Blütezeit der Sommerlinde ist im Juni. Die Blüten des Baumes sind gelb. Quelle: pixabay.com / Hans Die Winterlinde ist eine Schlüsselbaumart für die Anpassung des Waldes an den Klimawandel [1, 2]. Sie ist eine seltene Baumart, die zur Stabilität und Diversität des Waldes beitragen kann [2, 3]. Tilia cordata Mill. Winterlinde* Familie: Malvacea Müller Münchehof Pflanzen GmbH - Gartenshop online - Pflanzenversand - Pflanzen für die freie Landschaf Blütezeit . Höhe von (in Metern, z.B. 3.5) Höhe bis (in Metern, z.B. 3.5) Licht . Bodenfeuchte Winterlinde / Steinlinde, 125-150 cm, Tilia cordata, Containerware. heimischer Baum mit einer gleichmäßigen Krone, angenehm duftende Blüten. Weitere Infos >> Winterlinde / Steinlinde, 125-150 cm, Tilia cordata, Wurzelware. heimischer Baum mit einer gleichmäßigen Krone, angenehm duftende.

Blütezeit. Juni - Juli. Breite. 2 - 3 m. Frosthart. Frosthart. Höhe. 7 - 8 m. Standort. Halbschattig. Standort. Sonnig. Wasser. Mittel. Wasser. Wenig. Zuwachs. 20 - 30 cm. Beschreibung Die Winterlinde 'Green Globe' (Tilia cordata) ist ein kugelförmiger Kleinbaum, der gelbe, in Trugdolden angeordnete Blüten mit einem angenehmen Duft hervorbringt. Sie erscheinen von Juni bis Juli. Ihre Rinde. Die Blütezeit der Winter-Linde reicht von Ende Juni bis in den Juli hinein und ist rund 14 Tage nach der Blütezeit der Sommer-Linde. Sie zählt damit ebenso wie die Sommer-Linde zu den wenigen echten Sommerblühern unter den heimischen Gehölzarten, was sie als Nahrungsquelle für Insekten besonders wertvoll macht. Der Blütenstand sitzt an einem Hochblatt und 5 bis 11 gelbe Blüten bilden. Name: Winterlinde (Tilia cordata) Familie: Lindengewächse (Tiliaceae) Alter: bis 1.000 Jahre Höhe: bis 35 m Durchmesser: bis 5 m Rinde: braun- bis schwarzgrau mit flachen Längsfurchen und breiten Rissen, grob gefeldert Blätter: herzförmig, vorne zugespitzt, 4 bis 8 cm lang und ebenso breit, derb, auf den Adern behaart mit rostbräunlichen Achselbärtche Die Winterlinde (auf Lateinisch: Tilia cordata) hat eine runde Krone, eine graubraun gefurchte Rinde und grüne bis rotbraune Zweige. Die 4 bis 9 cm großen Blätter sind herzförmig. Während der Blüte im Juni und Juli bekommt diese Heckenpflanze kleine, aufgerichtete, gelbe, stark duftende Blüten. Im Spätsommer bilden sich daraus Früchte, die bis zu 0,8 cm groß und rund sind. Diese.

Winterlinde: Baum des Jahres 2016 | Gartentechnik

Art: Winterlinde: Baumpate: Kay Schomburg: Name botanisch: Tilia cordata: Familie: Malvengewächse (Malvaceae) Blütezeit: Juni - Juli: Blütenfarbe: weiß / gel Blütezeit der Winterlinde (Tilia cordata) ist im Juni und Juli, die Sommerlinde (Tilia platyphyllos, sie war übrigens 1991 Baum des Jahres) blüht etwa zwei Wochen früher, so ungefähr Anfang Juni. In der Zeit wird der Baum so von Bienen umschwärmt, dass man das Summen von weit her hören kann. Auch Schmetterlinge lieben die Blüten. Kein Wunder, dass Insekten in so großer Zahl kommen.

Winterlinde - Wikipedi

Blüte. duftende dreizählige (Sommerlinde) oder fünfzählige (Winterlinde) Blütenstände mit einem Hochblatt (Flügel) zwittrig, einhäusig; Blütezeit Juni bis Juli; Tierbestäubung; Früchte. Nussfrüchte mit kleinen Kanten, etwa 1 cm groß ; fünf Fruchtblätter gehören zu einem fünfkammerigen Fruchtknoten, darin jeweils zwei Samenanlagen; Fruchtreife im September; Lindenbaum pflanzen. Nach der Blüte kann der Stiel abgeschnitten werden, jedoch sollten die Blätter stehengelassen werden. Wie bei allen Frühblühern dürfen diese erst entfernt werden, wenn sie vergilbt und eingezogen sind, damit die Knolle für das nächste Jahr genügend Kraft sammeln kann. Eine Düngung ist nicht notwendig. Vermehrt werden kann der Winterling durch Teilung während oder nach der Blüte ode Winterlinden (Tilia cordata) - auch Steinlinden genannt - gehören zur Kategorie Lindenbäume (Tilia) - zusammen mit den Sommerlinden. Obwohl sie alle aus derselben Familie stammen, habe sie doch unterschiedliche Ansprüche bezüglich Standort und Pflege. Der folgende Artikel beschäftigt sich mit der Winterlinden Pflege sowie dem richtigen Standort für Winterlinden. Der richtige. Blütezeit ist im Juni/Juli (in der Regel 2-3 Wochen nach der Blüte der Sommerlinde). Die großblättrige Sommerlinde (Tilia grandifolia) Ihr Lebensraum ist der der Winterlinde entsprechend. Wir finden sie in Laubmischwäldern oder Vorgebirgslagen bis zu 1000 m Höhe. Ihr Wuchs insgesamt ist größer als bei der Winterlinde. Ihr Höhe kann bis zu 40 m betragen und ihre Blätter sind mit 6-10.

Sommer- und Winterlinde - Linden (Tilia) unterscheiden

Die Winterlinde blüht zwar nicht im Winter, aber dennoch einige Wochen später als die Sommerlinde. Bei ihr bilden sich bis zu zwölf Blüten an einem Stiel. Interessant für Gartenbesitzer ist eventuell auch die Wuchsgeschwindigkeit und die endgültige Größe der Bäume. Die Sommerlinde wächst schneller als die Winterlinde und wird bis zu 40 Meter hoch, während die Winterlinde eine Höhe. Die Winterlinde (Tilia cordata) ist der Baum des Jahres 2016. Sie ist die kleine Schwester unserer beiden Lindenarten. Die Sommerlinde Blüte. erste Blüte im Alter von ca. 20 Jahren; danach fast jährlich; Blüten stehen zu 5-12 in sogenannten Trugdolden zusammen; öffnen sich erst Anfang Juli (relativ spät im Jahresverlauf) bis zu 60.000 Blüten je Baum; intensiver Duft; große. Die Sommerlinde blüht früh im Juni, rund einen Monat später folgt die Winterlinde. Die kugelförmigen Früchte sind bei der Sommerlinde rund 10 mm groß, behaart und haben 5 Rippen, die wie die Behaarung bei der Winterlinde fehlen. Linden können sehr alt werden. Die Linde am Dorfbrunnen in Schluttenbach bei Karlsruhe soll rund 1.000 Jahre alt sein. Im Sommer spenden die Bäume Schatten, im. Winterlinde Tilia cordata Familie: Malvengewächse - Malvaceae (früher Lindengewächse - Tiliaceae) Wuchsform und Höhe: Baum. 15-30 m. Blüte: Blütenhülle strahlig, Kelch und Blumenkrone fünfblättrig. Blumenkrone gelbweiß, stark duftend. Viele Staubblätter, verwachsenblättriges Gynoeceum fünfzählig. Winterlinde und Sommerlinde im Portrait Die Winterlinde war Baum des Jahres 2016.

Sommerlinde/Winterlinde - Steckbrief und Pflege

Blütezeit Juni bis Juli ; einsamige kugelähnliche Früchte ; Heimat . gemäßigte und subtropische Gebiete Europas und Westasiens ; bevorzugt mittlere Gebirgslagen ; Arzneilich verwendete Pflanzenteile . ganze getrocknete Blütenstände von Tilia cordata Miller (Winterlinde), Tilia platyphyllos Scop. (Sommerlinde) und deren Hybride Tilia x vulgaris Hayne (Holländische Linde) oder einer. Die Sommerlinde blüht 2 Wochen früher als die Winterlinde, die oft erst Ende Juni bis Juli blüht (BARTELS 1993). Sie blühen meist jährlich und zwittrig, nur manchmal eingeschlechtlich (DOHRENBUSCH). Eine Linde kann bis zu 60.000 Blüten besitzen (www.natur-lexikon.com). Die Blütenstände beider Arten sind Trugdolden (WALDBAUINSTITUT 1992). Dies bedeutet, dass unter der endständigen. Die Sommerlinde blüht schon Anfang Juni, die Winterlinde erst ein paar Wochen später. Sammle die Blüten am besten an einem sonnigen Tag am späten Vormittag Eine Inhalation mit Lindenblüten hilft bei Erkältung, Schnupfen oder einer leichten Bronchitis. Für eine optimale Wirkung kannst du folgende Mischung mit anderen Heilkräutern verwenden: Mische hierfür 40 g Lindenblüten, 30 g. Die Winterlinde 'Green Globe' (Tilia cordata) ist ein sommergrüner Kleinbaum. Für gewöhnlich erreicht sie mit ihrem kugelförmigen Wuchs eine Größe von 7 m bis 8 m und eine Breite von 2 m bis 3 m. Die wechselständig angeordneten Blätter von Tilia cordata 'Green Globe' haben eine dunkelgrüne Farbe. Sie sind herzförmig. Vor dem Laubfall nehmen die Blätter eine goldgelbe Farbe an.Die.

Winterlinde (Tilia cordata): Blüht nicht im Winter, sondern nur etwas später ebenfalls im Sommer, und unterscheidet sich durch 5-10 Blüten und Früchte, undeutlich gerippt, Blätter und junge Zweige kahl. Normalwüchsig ca. 30 cm Jahreszuwachs. Breite/Höhe: 15/25m. Sommerlinde und Winterlinde im Winter unterscheiden . Achtung: Als Straßenbaum in der Stadt wird häufig auch die Kreuzung. Winterlinde ist ein rundlich wachsender Großbaum mit geschlossener Krone. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 30 m und wird ca. 10 - 15 m breit. In der Regel wächst sie 20 - 30 cm pro Jahr. Wasser. Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Boden. Normaler Boden. Blüte. Die gelben Blüten der Winterlinde erscheinen in Trugdolden im Juli. Diese sind angenehm duftend. Blatt. Die. Sie blüht deutlich nach der Winterlinde und verströmt einen betörenden Duft, der allerdings einen kleinen Nachteil hat: Die Bäume duften auch noch, wenn sie keinen Nektar mehr haben, vor allen Dingen die Hummeln fliegen hin und verhungern am Baum. Deswegen muss für ein späteres Blütenangebot im Baumbereich sorgen. Ein großer Hoffnungsträger ist hierbei der Schnurbaum, der auch unter. Blüte einer Winterlinde Tilia cordata im Juni. Die einheimische Winter-Linde, ist ein bis zu 30 Meter hoher Baum. Die herzförmigen Blätter färben sich im Herbst leuchtend Gelb. Die Kleinblättrige Linde wie die Winterlinde auch genannt wird ist bei ausreichender Düngung ein sehr wuchsfreudiger Baum. Sie verträgt drastische Rückschnitte an Zweigen und Wurzeln außerordentlich gut, und.

Winterlinde (Tilia cordata) pflanzen und pflegen - Mein

Die Winterlinde oder auch Steinlinde ist ein bekannter Hof-, Garten-, Straßen- und Alleebaum, der gerne mit einer Endhöhe von 8 m gehalten wird. In der Natur kann er aber eine Höhe von bis zu 30 Meter erreichen. Die Krone ist etwas unregelmäßig, ausladend und hoch gewölbt, die Seitenäste wachsen breit überhängend. Im Juni und Juli blüht der kurzstämmige Baum mit grüngelben Blüten. Die Winterlinde ist ein großer Baum mit rundlicher, geschlossener Krone. Die Linde wird bis zu 40 Meter hoch und mehrere hundert Jahre alt. Die Blätter sind leicht asymmetrisch und herzförmig. Ihre blaugrüne Unterseite trägt in den Winkeln der Nerven rostfarbene Borsten. Der Blütenstand ist hängend, doldenartig, 3- bis 15-blütig und mit zungenförmigem, häutigem Tragblatt. Die Blüten. 02.05.2020 - Winterlinde , Steinlinde - heimischer Baum mit einer gleichmäßigen Krone, angenehm duftende Blüte Im Onlineshop und im Praskac Gartencenter gibt es Tilia cordata.Winterlinde. Blütezeit: Juli. Blütenfarbe: gel

Steckbrief: Die Winterlinde Startseite natürlich! SWR

Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli. Die Bestäubung erfolgt vorwiegend durch Insekten, teilweise durch Windbestäubung. Besonders die Winterlinde wird häufig als Strassen- und Parkbaum gepflanzt. Das Holz der Linden wird vorwiegend in der Bildhauerei, der Schnitzerei und Drechslerei verwendet. Weiters wird Lindenholz auch in der Möbelherstellung verwendet. Linden sind hervorragende. Die Winterlinde blüht spät, meistens erst im Juli, während die Sommerlinde bereits im Juni in voller Blüte steht. Ein tiefes Herzwurzelsystem hält Die Winterlinde verträgt relativ nährstoffarme Böden sowie kühle Temperaturen. Sie bevorzugt das Flachland, kommt aber mit wenig Wärme und Licht au Im Onlineshop und im Praskac Gartencenter gibt es Tilia cordata 'Greenspire'.Winterlinde. Blütezeit: Juli. Blütenfarbe: gel

Winterlinde - Baumwissen

Sommerlinde vs. Winterlinde » Die Unterschiede im Überblic

Kugel - Winterlinde. Lateinisch Tilia cordata ´Green Globe´ Blütezeit die stark duftenden Blüten erscheinen im Juni Interessantes breit-kugelige Krone, dadurch wertvoll für kleine Gärten, Vorgärten und Innenhöfe, sonnig bis halbschattig Blattschmuck herzförmige Blätter, glänzend grün mit goldgelber Herbstfärbung Wuchshöhe mittelstarker Wuchs, Jahrestriebe von 10 - 30cm, Höhe in. Während Sommer- und Winterlinde überlappend blühen und so für viel Nahrung zur Aufzucht des Volkes sorgen, finden Hummeln während der späteren Blütezeit der Silberlinde sowieso schon weniger Nahrung - ganz einfach, weil dann viel weniger Blüten blühen. Das Bedürfnis der gewachsenen Hummelvölker sowie der andere Insekten kann der Bestand der Silberlinden nicht auffangen; die Bäume. Blütezeit: Juni Blütenfarbe: gelb Blütenbeschreibung: Die Blüten sind gelb und bilden Trugdolden aus. Die hängenden Trugdolden werden bis zu 7-10 cm lang. Die Blüten duften stark. Häusigkeit: einhäusig / zwittrig Frucht: Die Früchte sind grau.filzige kugelige Nüsschen. Zweige: Die Zweige sind rotbraun und meist behaart. Die Knospen sind rot-braun, zugespitzt und abstehend.. Die von mir bei meinen Eltern gepflanzte Linde - ebenfalls ein wilder Sämling - ist knapp 30 Jahre alt und blüht gefühlt seit mindestens 10 Jahren überreich. Für Insekten wie Mensch (ich liebe den Duft blühender Linden!) ein Ereignis. Santolin, schade das deine Linde mit knapp 20 Jahren immer noch nicht blüht. Ich kann mir das nur mit genetischer Varianz erklären. Oder steht sie ehe Blütezeit Mai-Juni Interessantes Wertvolles Blütengehölz, große weiße Hochblätter Blattschmuck Leuchtend rote Herbstfärbung Wuchshöhe 3-4m Blütenfarbe Weiß oder Rosa : Blasenbaum. Lateinisch Koelreuteria paniculata Blütezeit Juli-August Frucht Sehr dekorative zuerst rötlich, später braune Samenkapseln (=Blasen) bis in den Winter am Baum hängend Interessantes Interessante.

Drei davon, nämlich die Sommerlinde, Winterlinde und Silberlinde kommen in Europa vor. Ihre Blütezeit ist von Mai bis Juli und ihre Früchte sind kleine Nüsse. Bienen finden in Lindenblüten eine große Menge an Pollen und Nektar und produzieren daraus einen sehr leckeren Honig. Die Bäume werden 10 bis 30 Meter hoch und können bis zu 800 Jahre alt werden. Die verschiedenen Sorten der. Die Sommerlinde blüht im Juni und ist damit in Mitteleuropa die am frühesten blühende Lindenart. Die Blüten hängen in Trugdolden meist zu 3 bis 4 (manchmal bis 6). Die Blüten sind etwa 12 mm groß mit einem weißlichgrünen Hochblatt. Die kugelige Frucht hat fünf Rippen, ist dicht behaart und wird etwa 8 bis 10 mm groß. Linden werden häufig sehr alt, was viele Baumdenkmäler in. In der Blütezeit spenden sie genügend Licht und im Sommer werfen sie einen großen Schatten, den die Winterlinge brauchen, wenn sie sich nach der Blütezeit wieder ausruhen. Die besten.

Winter-Linde Details - Baumbestimmung, Laubhölzer

Linden blühen erst nach der vollständigen Belaubung, die Sommerlinde im Juni, die Winterlinde erst im Juli. Die Kelch- und Kronblätter sind weisslich. Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli. Die kugelige, kahle Kapselfrucht ist ungefähr 6 Millimeter gross und hat keine hervorstehenden Rippen. DROGEN (verwendete Pflanzenteile) Als Heildroge dienen die getrockneten Blütenstände (Tiliae f Die Winterlinde ist der Baum des Jahres 2016. Im Unstrut-Hainich-Kreis kommt sie seltener vor als die Sommerlinde Sowohl Sommerlinde als auch Winterlinde wirken während der Blüte äußerst anziehend auf Bienen und Hummeln. Denn die Blüten duften nicht nur süß, sondern sind auch eine Quelle für süßen Nektar. Trotz dieses scheinbaren Vorzugs finden sich nicht selten zahlreiche tote Insekten unter dem Baum. Die Vermutung, die Linde sei giftig, liegt daher nahe. Tatsächlich ist das aber nicht der.

Die Blütezeit der verschiedenen Sorten liegt von Mai bis September. Pittosporum tobira bildet ebenfalls einen schönen aber eher unscheinbaren Blütenstand aus. Weißgelbe Schirmrispen, die herrlich duften, schmücken die Pflanze. Die Blütezeit liegt zwischen März und Mai. Die Prunus-Sorten bilden weiße aufrechte Blütenrispen, die angenehm duften. Die Blütezeit ist von April bis Juni. Die Lebensbäume sind Nadelhölzer und beschreiben eine eigene, insgesamt fünf Arten umfassende Gattung innerhalb der Zypressengewächse. Der Lebensbaum ist in unseren Breiten eher unter dem Namen Thuja bekannt und wird hauptsächlich zur Bepflanzung von Gartenhecken kultiviert. In der freien Natur sind Thujen in Asien sowie in weiten Teilen Nordamerikas von New York bis Kanada beheimatet Blütezeit: Juli - September. allergene Bedeutung: gering Linde Familie: Lindengewächse (Tiliaceae) Winterlinde, Tilia cordata . Beschreibung: Bäume (bis zu 40m hoch) mit herzförmigen, oft sägezahnigen Blättern und gelbl. Blüten in Trugdolden. Ein auffälliges, längliches großes Hochblatt ist mit der Blütenstandachse lang verwachsen. Zu Heilzwecken werden in erster Linie die Blüten der Sommerlinde (Blütezeit: Mai) verwendet, obwohl die Winterlinde (Blütezeit Juni/Juli) ihrer Schwester in Bezug auf ihre Wirkung und Heilkraft in keiner Weise nachsteht. Lediglich die Silberlinde wird meist als Zierpflanze genutzt Winterlinde Tilia cordata Blüte: Juni - Juli Raupenfutterpflanze für: Lindenschwärmer Birkenspinner Streifenspanner Mondfleckspanner Pappelspanner Trapezeule Olivgrüner Bindenspanner Kleiner Frostspanner Mondvogel Schwammspinner . Wilder Dos

Winterlinde - Heckenpflanzendirekt

  1. Blüte . Im Juli trägt die Winterlinde 'Rancho' ihre in Trugdolden angeordneten Blüten und lässt sie ihren angenehmen Duft verbreiten. Diese sind wunderschön gelb gefärbt. Frucht . Ab September sind bei der Winterlinde 'Rancho' die runden Früchte mit ihrer grau-grünen Farbe zu sehen. Rinde . Die graue Rinde von Tilia cordata 'Rancho' ist bemerkenswert mit ihrer längsgefurchten Struktur.
  2. Die Blütezeit der Winterlinde ist von Juni bis Juli. Die Blühten des Baumes sind gelb. Quelle: pixabay.com / Hans. Steckbrief. Familie. Steckbrief . sommergrüner Laubbaum . wird bis zu 30m hoch, die Sommerlinde auch etwas mehr . kann unter optimalen Bedingungen bis zu 1000Jahre alt werden . dunkle, längs gefurchte Borke . Herzförmige Blätter, etwas unsymmetrisch, mit Haarbüscheln an der.
  3. Die Blütezeit der Winterlinde ist von Juni bis Juli. Die Blüten des Baumes sind gelb Die Winterlinde kann bis 1000 Jahre alt werden und einen Stammdurchmesser von 2 m Dicke bilden. Im gemeinsamen Verbreitungsgebiet bilden Sommer- und Winterlinde einen fruchtbaren Hybriden, die holländische Linde (tilia X europaea); von den Eltern schwer zu unterscheiden. Tilia wurde vorher den.
  4. Winterlinge erfolgreich vermehren - Mein schöner Garte

Lindenblüte - Wikipedi

  1. Winter-Linde - Bestimmen, Sammeln & Verwenden - pflanzen
  2. Winterlinde und Sommerlinde im Portrait - waldwissen
  3. Winterlinde 'Winter Orange' - Tilia cordata 'Winter Orange
  4. Frucht der Linde: Winter- und Sommerlinde - Gartenlexikon
  5. Suche Baumbestimmung bei Baumkunde
Winterlinde / Steinlinde - Tilia cordata - Baumschule
  • GTA 5 Online Smuggler's Run missions.
  • Burgen im umkreis von 50 km.
  • Honda CBR 1000 RR Preis.
  • Minijob Osnabrück.
  • Fritzbox dect telefon löschen.
  • Elsa Kleider.
  • Galvanova.
  • Genitiv Dativ Sprüche.
  • B96 Führerschein Voraussetzungen.
  • Kunst beschreiben Wörter.
  • Ballett Leonberg.
  • Übungstür Feuerwehr selber bauen.
  • EDEKA Orangensaft frisch gepresst.
  • Nat Recht EPÜ.
  • Gira Online bestellen.
  • Reihenhäuser Enns.
  • Capri.
  • Zusammenveranlagung Zweitwohnsitz.
  • Franc Villon.
  • Toter in Spenge.
  • Maßlos Kreuzworträtsel.
  • Telecaster wiring mods.
  • Funktionalismus Möbel.
  • Gemeinden Kanton Solothurn.
  • Bill and Melinda Gates Foundation indonesia.
  • Intellij add dictionary.
  • Call of Duty: Black Ops 2 Zombie Cheats Xbox 360.
  • AKIRA Sushi Saarbrücken.
  • 2 zusammenhängende Tage frei.
  • A Dive Nürnberg.
  • Steckdosenleiste mit FI und Überspannungsschutz.
  • Paradise Bay.
  • Golf von Sorrent karte.
  • IPA chart symbols.
  • Ordinal numbers exercises.
  • Hilf Mir Pascal rastet aus.
  • Mercedes C Klasse wo steht die Fahrgestellnummer.
  • Marmorplatte BAUHAUS.
  • Netzwerkdose mit Router verbinden.
  • Minecraft After Humans Server Download.
  • Plants vs Zombies Garden Warfare player count.